1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sächsische Träger des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ist die höchste Anerkennung für Verdienste um das Gemeinwohl. Der Orden wird an in- und ausländische Bürgerinnen und Bürger für politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen verliehen. Auch andere besondere Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland, wie zum Beispiel im sozialen und karitativen Bereich können so gewürdigt werden.

Die Regierungschefs der 16 Bundesländer können Vorschläge für ihre »Landeskinder« unterbreiten. Entsprechend können Ordensanregungen an die Sächsische Staatskanzlei gerichtet werden, wo sie entsprechend geprüft werden.

Marginalspalte

Weitere Informationen

Fakten zum Thema Orden

Informationen zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Internetausstellung »Menschen und Orden« der Stiftung Haus der Geschichte

Ihre Vorschläge

Wenn Sie jemanden für den Verdienstorden vorschlagen wollen, senden Sie bitte Ihren Vorschlag mit Begründung an folgende Adresse:

Sächsische Staatskanzlei
Protokoll
Hannelore Hecht
01095 Dresden

© Sächsische Staatskanzlei